Wir sind für Sie da!

Die Gastro-Liga ist eine gemeinnützige, unabhängige Organisation von Ärzten und interessierten Laien. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, die Behandlung und Prävention von Erkrankungen des Verdauungstraktes, Störungen des Stoffwechsels und ernährungsbedingter Krankheiten zu verbessern. Daran arbeiten wir mit Engagement und vielfältigen Aktivitäten.

Fast jeder Fünfte in Deutschland ist von Beschwerden bzw. Erkrankungen dieser Art betroffen. Wir wollen diesen Menschen helfen, ihre Krankheit besser zu verstehen und so mehr Lebensqualität zu gewinnen. Wenn auch Sie oder Ihnen Nahestehende betroffen sind oder Sie sich aus anderen Gründen informieren möchten, sollten Sie uns näher kennenlernen.

Gesundheitstelefon: Patienten fragen – Ärzte antworten
Nächster Termin: 7. Juli 2021

Ob Sodbrennen, Völlegefühl, Magengeschwüre, Reizdarm, Blähsucht oder Durchfall - manch einer leidet ein Leben lang unter Beschwerden der Verdauungsorgane. Rat und Hilfe bietet das Gesundheitstelefon der Gastro-Liga  mehr

Aktionstag "Chronisch entzündliche Darmerkrankungen 2021"

CED: Neue Therapien – Ernährung

Ein normales Leben – das ist das große Ziel von Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Der Krankheitsverlauf von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa kann sehr unterschiedlich sein. Deshalb muss auch die Therapie für jeden Einzelnen individuell angepasst werden. Innovative Therapiestrategien eröffnen hier neue Behandlungsmöglichkeiten.

Anlässlich des „World Inflammatory Bowel Disease Day“ am 19. Mai 2021 veranstaltet die Gastro-Liga den bundesweiten Aktionstag „Chronisch entzündliche Darmerkrankungen“. Im Fokus stehen in diesem Jahr aktuelle Entwicklungen im Bereich der CED-Therapie und der Einfluss der Ernährung auf die Krankheitsaktivität und den Krankheitsverlauf.

Rund um dieses Datum bietet die Gastro-Liga bundesweit Veranstaltungen und telefonische Expertenhotlines für Interessierte an. Hier erhalten Sie weitere Informationen.

Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 - jetzt bewerben

Ab sofort können sich Journalistinnen und Journalisten für den Ludwig-Demling-Medienpreis 2022 der Gastro-Liga e.V. bewerben.

Mit dem Preis würdigt die Gastro-Liga e.V. herausragende journalistische Arbeiten, die in wissenschaftlich korrekter und gleichzeitig laienverständlicher Weise über gastroenterologische Erkrankungen und deren Prävention berichten oder zum Verständnis der Verdauungsprozesse, des Stoffwechsels oder der Ernährung beitragen mehr >

Darmkrebsmonat März 2021

Bewegen Sie sich – gehen Sie zur Darmkrebsvorsorge!

Im Darmkrebsmonat März 2021 engagieren sich die Gastro- Liga und die Stiftung LebensBlicke für die Aufklärung und Information der Öffentlichkeit über Vorsorge und Früherkennung von Darmkrebs. In diesem Jahr steht der Darmkrebsmonat unter dem Motto „Bewegen Sie sich – gehen Sie zur Darmkrebsvorsorge!“.

Wird Darmkrebs frühzeitig erkannt, kann er in vielen Fällen gut behandelt und geheilt werden. Gutartige Krebsvorstufen wie Polypen im Darm können bei der Früherkennungsuntersuchung erkannt und entfernt werden, so dass Darmkrebs erst gar nicht erst entsteht mehr

Ludwig-Demling-Medienpreis 2021 verliehen

Gastro-Liga e.V. zeichnet Beiträge aus Welt am Sonntag und von BR Fernsehen aus

Am 5. Februar 2021 wurde zum 20. Mal der Ludwig-Demling-Medienpreis vergeben. Die Preisverleihung fand in diesem Jahr digital statt. Mit dem Preis zeichnet die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung (Gastro-Liga) e.V. Beiträge aus, die in wissenschaftlich korrekter und gleichzeitig anschaulicher Weise über gastroenterologische Erkrankungen und deren Prävention berichten oder zum Verständnis der Verdauungsprozesse bzw. des Stoffwechsels und der Ernährung beitragen.

Das sind die Preisträger

Magen-Darm-Tag 2020

Wenn in der Speiseröhre nichts mehr geht: Schluckstörungen und Sodbrennen

Beim Schlucken werden Flüssigkeit, Nahrung und Speichel vom Mund durch die Speiseröhre in den Magen transportiert. Dieser Vorgang ist für die meisten Menschen alltäglich. Selbstverständlich ist er aber nicht immer.

Bis zu 35 Prozent der über 65-Jährigen sind von Schluckstörungen betroffen. Speisen und Getränke nicht mehr schlucken zu können, ist dabei nicht nur eine gesundheitliche Bedrohung, sondern schränkt auch empfindlich die Genussfreude und die Lebensqualität ein. Schluckstörungen und Sodbrennen können sehr unterschiedliche Ursachen haben und erfordern stets eine umgehende ärztliche Abklärung.

Im Rahmen des Magen-Darm-Tages 2020 am 7. November, informierte die Gastro-Liga e. V. mit bundesweiten Veranstaltungen, in Webinaren sowie Telefonhotlines die breite Öffentlichkeit über diese häufig vorkommende Leiden, damit Betroffene Warnzeichen frühzeitig beachten und so rechtzeitig behandelt werden können.

Weitere Informationen finden Sie hier 

SPENDE

Sie möchten unsere Arbeit unterstützen?

So können Sie spenden >

Ratgeber

Unsere Patienten-Ratgeber informieren zu Verdauungskrankheiten, deren Früherkennung, Diagnose und Therapie – kurz und allgemein verständlich.

Hier finden Sie unsere Ratgeber >

Ratgeber

Unsere Patienten-Ratgeber informieren zu Verdauungskrankheiten, deren Früherkennung, Diagnose und Therapie – kurz und allgemein verständlich.

Zu den Themen:


Alle Ratgeber im Überblick >

Aktuelles

Aktionstag Chronisch entzündliche Darmerkrankungen 2021
CED: Neue Therapien - Ernährung

Weitere Informationen >

Gesundheitstelefon

Patienten fragen - Ärzte antworten: Nächster Termin ist der 7. Juli 2021.

Weitere Informationen >

Gesundheitstelefon

Weitere Informationen >

Informationen für Ärzte

Aktuelle Informationen zu gastroenterologischen Themen halten wir hier für Mediziner bereit.

Weitere Informationen >

Informationen für Ärzte

Aktuelle Informationen zu gastroenterologischen Themen halten wir hier für Mediziner bereit.

Für Vorträge stehen Präsentationen zu folgenden Themengebieten zur Verfügung:

Weitere Informationen >

Über uns

Die Gastro-Liga e.V. informiert über Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Verdauungskrankheiten.

Weitere Informationen >

Über uns

Die Gastro-Liga - Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung e.V. - kämpft gegen Erkrankungen der Verdauungsorgane. Anerkannte Mediziner unterstützen die Arbeit der Gastro-Liga und informieren über Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Verdauungskrankheiten.

Die Gastro-Liga arbeitet eng mit der Wissenschaft zusammen. Die meisten führenden Mediziner in Deutschland, die auf dem Gebiet der Verdauungskrankheiten arbeiten, gehören dem Wissenschaftlichen Beirat der Liga an.

Weitere Informationen >

Kooperations­partner

Ein starkes Netzwerk hilft uns, mehr zu erreichen. Mit diesen Partnern arbeiten wir zusammen.

Weitere Informationen >

Kooperations­partner

Weitere Informationen >

Presse & Medien

Für Interview-Anfragen etc. wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.
Aktuelle Pressemitteilungen und Presse-Archiv finden Sie hier.

Weitere Informationen >

Kontakt

Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm und Leber sowie von Störungen des Stoffwechsels und der Ernährung (Gastro-Liga) e.V.

Friedrich-List-Straße 13
D-35398 Gießen

Telefon: +49 (0)641 97 48-10
Telefax: +49 (0)641 97 48-118
E-Mail: geschaeftsstelle(at)gastro-liga.de

Weitere Informationen >